Unsere Spezialitäten

Golf

GOLF

Golf spielen ist in Costa Rica gleichzeitig immer auch ein unvergessliches Naturerlebnis. Mit sechs ausgezeichneten 18-Loch Plätzen und ebensovielen 9-Loch Anlagen ist das Land zwar ein kleiner, dafür aber feiner Geheimtipp. Rund 30 Nationalparks, tropische Regenwälder, Vulkane und schöne Strände befinden sich in unmittelbarer Umgebung der Golfplätze und bilden den Rahmen für eine erlebnisreiche Rundreise für den Golfer und seine Begleitpersonen. Das ausgezeichnete Hotelangebot vom gepflegten Boutique-Hotel bis hin zu internationeln Luxusketten legt die Basis für einen gelungenen und gepflegten Golfaufenthalt.

Eine Golfrundreise in Costa Rica lässt sich auch hervorragend mit weiteren Ländern Zentralamerikas oder der Karibik kombinieren. Die Nachbarländer Panama und in kleinerem Umfang auch Nicaragua bieten ein ausgezeichnetes, noch weitgehend unbekanntes Golfangebot. Bekanntere Golfdestinationen wie die Dominikanische Republik oder Mexiko sind nur 2 Flugstunden entfernt und eigenen sich ebenso für Kombinationen Wir sind auf länderübergreifende Reiseorganisation spezialisiert!

Golfen bei Ticos / Selbstfahrer

Costa Rica > Zentraltal > San Jose

Kurzbeschreibung

Costa Rica lädt Sie zum Golfen vor herrlich, tropischer Kulisse ein! Hier erwartet Sie eine gelungene Kombination aus Naturbeobachtung und spektakulären Golfplätzen, aus Geheimtips und Höhepunkten des Landes! Darunter z.B. das Nebelwaldparadies um San Gerardo de Dota, die südliche Pazifikküste und die exotischen Sandstrände Guanacastes. Wir kümmern uns um alles Organisatorische und Sie geniessen Land, Leute und das Golfen!

Reiseroute

Tag 1: Ankunft in San José/Costa Rica - Flughafentransfer

Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von CANATUR, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und Sie zu Ihrem deutsch sprechenden Flughafenreiseleiter leitet, der Ihnen die Reiseunterlagen übergibt und für Ihre Fragen zur Verfügung steht. Anschließend, fahren Sie in einem privaten Transferfahrzeug in Ihr Hotel, direkt am Caraiari Golfplatz gelegen. Die grosszügige Terrasse, nach er das Hotel benannt wurde, bietet einen fantastischen Blick auf Loch #3, ein idealer Einstieg in Ihre Golfreise!

Tag 2: Cariari Country Club Golfplatz

Das Spiel beginnt! Nach dem Frühstück starten Sie direkt im Cariari Country Club Golfplatz, nur ca. 800m vom Hotel entfernt. Wenn Sie eine Herausforderung suchen, dann ist dieser 18-Loch-Platz (Par 71) das Richtige für Sie. Enge Fairways und reicher Baumbestand erfordern ein sehr präzises Spiel. Dazu kommt das mehrfache Überqueren eines Wasserlaufes. Doch der schöne Blick auf die Bergzüge des zentralen Hochlands und das Beobachten zahlreicher Vogelarten hilft, die Gemüter zu beruhigen und die Konzentration wiederzufinden. Der Start der Golfrunde ist für 9.00h morgens geplant, anschliessend Rückkehr ins Hotel. Am Nachmittag lohnt sich ein Abstecher ins Zentrum der Hauptstadt. Auf einem kurzen Spaziergang erkunden Sie San José im Handumdreh!

Tag 3: San José - optionale Golfrunde Valle del Sol Golfplatz - San Gerardo de Dota

Auch der zweite Golfplatz in San José lohnt einen Besuch. Sie entscheiden heute, ob Sie eine weitere Runde golfen möchten oder direkt Ihre Rundreise beginnen. Falls Sie eine weitere Runde Golf spielen möchten, fahren Sie zum Valle del Sol Golfplatz, welcher sich etwa 30 Minuten südwestlich des Hotels befindet. Dieser bietet einen beeindruckenden Blick auf den Vulkan Barva weiter nördlich und eine wunderschöne Bergkette im Süden. Wie überall in Costa Rica finden Sie auch reichlich Flora und Fauna. Der wunderschöne 18-Loch-Golfplatz, der von Tracy May (7'011 Yards / 72 Par) geplant wurde, bietet viel Abwechslung. Es gibt breite, hügelige Fairways umgeben von majestätischen Bäumen und Seen, die eine vielfältige und lebendige Tierwelt anziehen. Umgeben von farbenfrohen Gärten bietet der Platz glatte Oberflächen für ein schnelles Spiel und stellt zweifelsohne eine Herausforderung für die Spieler dar. Jedes Loch bietet durchschnittlich 4 oder 5 Positionierungsmöglichkeiten für den Ball, welche jeweils verschiedene Schwierigkeitsgrade des Schlags nach sich ziehen. Dies macht den Kurs zu einer Herausforderung für Profis, während er gleichzeitig angenehm für weniger erfahrene Spieler ist. Möchten Sie Ihre Rundreise lieber gleich starten, empfehlen wir zunächst einen Besuch des Vulkans Irazú, dem höchsten des Landes, auf 3.432m. Im Anschluss empfiehlt sich ein Zwischenstopp in der ehemaligen Hauptstadt Costa Ricas, Cartago. Die berühmte Basilika im Herzen der Stadt zieht jedes Jahr (insbesondere im August) Millionen von Pilgern an. Ob Golf oder Sightseeing, im Anschluss führt Sie die Fahrt in die Nebelwaldregion um San Gerardo de Dota.

Tag 4: San Gerardo de Dota - Quetzal Wanderung - Dominical

Bei Tagesanbruch werden Sie zeitig von den Geräuschen des Nebelwalds geweckt. Bei einer Vogelbeobachtungstour zeigt Ihnen Ihr englisch sprechender Lokalguide die Umgebung und ihre tierischen Bewohner. Mit etwas Glück können Sie sogar einen Blick auf den bunt gefiederten Quetzal werfen, den heiligen Göttervogel der Mayas.
Nach der erfrischenden Wanderung verlassen Sie das hochgelegene Tal und fahren bis an die südliche Pazifikküste weiter. Die Veränderungen, die Sie in Bezug auf Klima und Vegetation bemerken werden, sind beachtlich und die Unterschiede in Temperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen der Bergregion um Perez Zeledon und den Küstengebieten des Pazifiks deutlich spürbar.

Tag 5: Dominical

Heute haben Sie Gelegenheit einen der wenig besuchten Golfplätze des Landes zu spielen, den 9-Loch Golfplatz San Buenas, der sich ca. 35 Minuten weiter südlich befindet. Umgeben von beeindruckenden Bergketten ist dieser Golfplatz von dichter Vegetation umgeben, der Rasen und die Fairways sind einwandfrei gepflegt. Bäume, Wasserhindernisse und geschickt platzierte Bunker bieten interessante Herausforderungen. Exotische Vögel, Affen, Leguane und manchmal sogar ein Gürteltier geben ein etwas anderes Publikum als die sonst üblichen, menschlichen, Zuschauer ab. Wegen seiner etwas abgelegenen Lage haben Sie den Kurs selbst in der Hochsaison oft für sich alleine. Bitte beachten Sie, dass es kein Clubhaus gibt (ein kleines, typisches Rancho bietet aber dennoch Erfrischungen nach dem Spiel). Falls Sie das Meer zu einer Bootsfahrt inspiriert und Sie zur Walsaison reisen (Mitte Juli bis Ende Oktober und Mitte Dezember bis Ende März), schlagen wir alternative eine Wal-und Delphin-Beobachtungstour vor.

Tag 6: Dominical - Jacó

Heute fahren Sie parallel zur Pazifikküste in nürdliche Richtung zum lebendigen Küstenort Jacó. Auf dem Weg liegt der berühmte Manuel Antonio Nationalpark. Als kleinster Nationalpark des Landes schützt er einen Küstenstreifen, der zum Spazierengehen und Verweilen an naturbelassenen Stränden einlädt.
Wichtige Informationen: Der Nationalpark Manuel Antonio ist montags geschlossen und an Wochenenden rege besucht. Die beste Zeit für einen Besuch ist früh morgens (der Park öffnet um 7 Uhr).

Tag 7: Jacó - La Fortuna

Heute heisst es früh aufstehen, da wir Ihre Golfrunde auf dem berühmten Iguana Golf Court aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und frühen Hitze bereits auf 07:00 Uhr geplant haben.
Dieses Juwel liegt an der zentralen Pazifikküste und ist ein besonderes Highlight für Naturliebhaber. Umgeben von tropischem Urwald gehört der von Ted Robinson Junior entworfene La Iguana Golfplatz (6698 Yards/72 Par) zu einem grossen Tourismuskomplex inklusive Ferienvillen, dem Hotel Los Sueños Marriott und einem Jachthafen. Kreischende rote Ara Papageien fliegen oft über die Fairways, während Leguane, Affen und Tukane Ihren Abschlag beobachten. Der anspruchsvolle Platz fordert den Spieler in vieler Hinsicht. Die Architektur bietet sowohl offene Fairways mit Blick auf den Pazifik und den Jachthafen, als auch enge, mit Bäumen gesäumte Spielbahnen welche einen sehr präziesen Schlag erfordern. Ein gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges ist auf den anspruchsvollen Greens ebenfalls notwendig. Der Platz ist in tadellosem Zustand. Die Golfcarts sind mit GPS ausgerüstet und geben die Distanz zum Loch jeweils genau an.
Nach der Golfrunde fahren Sie weiter nach Norden. An der Brücke über den Fluss Tarcoles lohnt sich ein kurzer Stop um eine der grössten Krokodilkolonien des Landes zu bestaunen. Im Anschluss, Weiterfahrt nach La Fortuna, am Fusse des imposanten Vulkans Arenal gelegen. Nach Ankunft in Ihrem Hotel können Sie sich z.B. in einer der lokalen Termalbäder entspannen. (nicht im Preis inbegriffen).

Tag 8: La Fortuna

Der heutige Tag steht für optionale Aktivitäten zur Verfügung. La Fortuna bietet eine lange Liste verschiedener, mehr oder weniger abenteuerlichen Outdooraktivitäten an. Darunter: Hängebrücken, Canopy, Reiten, die Erkundung der Venado-Höhlen, einen Besuch des Rio Fortuna Wasserfalls oder Wanderungen im Nationalpark. An der Hotelrezeption werden Sie gerne beim Reservieren unterstützt.

Tag 9: La Fortuna - Playa Panama

Am Vormittag bleibt noch Zeit für weitere Aktivitäten, nach dem check-out fahren Sie schliesslich zum Panamerikanischen Highway zurück und weiter zur nördlichen Pazifikküste. Das Casa Conde Beachfront Resort bietet angenehmen Komfort in einer ruhigen Umgebung. Es befindet sich direkt am Strand von “Panama”, nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen Liberia in Guanacaste entfernt. Die Zimmer des Hotels sind geräumig und gepflegt und die beiden Pools laden zum Verweilen ein.

Tag 10: Playa Panamá

Die Provinz Guanacaste beherbergt in einem Umkreis von maximal 1.5 Stunden Fahrtzeit vom Hotel Casa Conde aus drei der besten Plätze des Landes:
- Golfplatz des Four Seasons Papagayo (34km von Casa Conde entfernt) Dieser 18-Loch (72par) Golfplatz wurde von Arnold Palmer entworfen und ist von Golf Digest als einer der 100 besten Golfplätze ausserhalb der USA ausgezeichnet. Ihr Golferlebnis beginnt auf einem der höchsten Plateaus der Papagayo Halbinsel und 14 der 18 Löcher bieten unglaubliche Meerblicke. Der Golfplatz liegt zwischen kristallklarem Wasser auf der einen und dichtem Dschungel auf der anderen Seite und Brüllaffen sowie Kapuzineraffen sind oft gesehene Gäste. Die wichtigsten Bäume sind namentlich gekennzeichnet und mit jedem Loch entdecken Sie neue Pflanzen, Bäume, Tier- und Vogelarten.
- Reserva Conchal (42km von Casa Conde entfernt) Der von Robert Trent Jones II konzpierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz reizt viele Spieler durch geschickt platzierte Bunker und Wasserhindernisse, eine direktere und risikoreichere Variante zu nehmen. Die Windverhältnisse tragen zur Herausforderung bei und verlangen ein strategisches Spiel. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde. Info: Keine Caddies verfügbar
- Hacienda Pinilla (63km von Casa Conde entfernt) Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda Pinilla (7300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine zusätzliche Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, insbesondere zwischen Dezember und März. Sie geniessen spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt am Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden. Da geniesst das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern. Info: Keine Caddies verfügbar.
Wir reservieren Ihnen gerne die Plätze Ihrer Wahl, bei Angabe Ihrer Wünsche im Moment der Reservierung.

Tag 11: Playa Panamá - San Jose (oder Verlängerungsprogramm)

Pünktlich zu Ihrem Abflug fahren Sie zurück zum internationalen Flughafen San José oder zu Ihrem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die letzte Nacht in Costa Rica verbringen. Falls Sie ein Verlängerungsprogramm gebucht haben, geht die Fahrt zu Ihrem nächsten Zielort.

Stilvolles Golferlebnis / Selbstfahrer

Costa Rica > Zentraltal > San Jose

Kurzbeschreibung

Tauchen Sie ein in das exotische Grün Costa Ricas! Kombinieren Sie atemberaubende Golfplätze mit stilvoller Boutique-Hotellerie im ganzen Land. Auf dieser 11 Tage/ 10 Nächte Reise erleben Sie die Hauptstadt San José, Nebelwälder, Vulkane und die sonnenverwöhnte, nördliche Pazifikküste des Landes, wo 3 der 6 18-Loch-Plätze des Landes angesiedelt sind.

Reiseroute

Tag 1: Ankunft Internationaler Flughafen Juan Santamaría

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von San José werden Sie nach der Passkontrolle von einem Vertreter von CANATUR erwartet, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet. Hier erwartet Sie unsere deutsch sprechende Flughafenreiseleitung, um Ihnen Ihre Reisedokumente zu übergeben und Sie auf dem privaten Transfer in Ihr Stadthotel zu begleiten.

Tag 2: San José – Golfrunde Valle del Sol – San José

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Reise mit einer Runde Golf auf dem 18–Loch Championship Golfplatz Valle del Sol, welcher sich im Herzen des Zentraltals befindet. Wenn Sie nach einer Herausforderung suchen, dann ist dieser 18-Loch-Platz (Par 71) perfekt für Sie: Schmale Fairways und üppige Vegetation mit vielen Bäumen verlangen ein sehr präzises Spiel. Zudem muss ein Bach wiederholt überquert werden. Nach der Golfrunde Rückkehr ins Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, erkunden Sie z.B. San José oder geniessen die Hoteleinrichtungen.

Information Valle del Sol Golfplatz: Der wunderschöne 18-Loch-Golfplatz, der von Tracy May (7'011 Yards / 72 Par) geplant wurde, bietet viel Abwechslung. Es gibt breite, hügelige Fairways umgeben von majestätischen Bäumen und Seen, die eine vielfältige und lebendige Tierwelt anziehen. Umgeben von farbenfrohen Gärten bietet der Platz glatte Oberflächen für ein schnelles Spiel und stellt zweifelsohne eine Herausforderung für die Spieler dar. Jedes Loch bietet durchschnittlich 4 oder 5 Positionierungsmöglichkeiten für den Ball, welche jeweils verschiedene Schwierigkeitsgrade des Schlags nach sich ziehen. Dies macht den Kurs zu einer Herausforderung für Profis, während er gleichzeitig angenehm für weniger erfahrene Spieler ist.

Tag 3: San José – Bajos del Toro/El Silencio Lodge

Weiterfahrt in Richtung Bajos del Toro zur El Silencio Lodge, die inmitten des märchenhaften Nebelwalds liegt.
Erkunden Sie das riesige Gelände mit seinen erfrischenden Wasserfällen und herumschwirrenden Kolibris. Die El Silencio Lodge & Spa ist eine exklusive Oase, die Ihnen eine Auszeit vom stressigen Alltag bietet. Die Naturverbundenheit des Hauses offenbart sich in vielen Details und bringt Ihnen Costa Rica ganz nahe.

Tag 4: Bajos del Toro / El Silencio Lodge – La Fortuna

Am Vormittag bleibt noch Zeit, das Gelände bei einem weiteren Spaziergang zu erkunden oder sich im Spa verwöhnen zu lassen (nicht im Preis inbegriffen). Im Anschluss setzen Sie die Reise nach La Fortuna, am Fusse des imposanten Vulkans Arenal fort. Nahe des Nationalparks liegt das spektakuläre Hotel Nayara Hotel Spa & Gardens, eine Oase der Ruhe inmitten des tropischen Regenwaldes. Hier erwarten Sie fantastische Aussichten auf den Koloss, eine üppige Gartenanlage gesäumt von tropischen Blumen und Pflanzen und stilvolles Wohnen in einer der zeitgemäss und gemütlich gestalteten Casitas.
Im Dorf sind einige Termalkomplexe ansässig, in denen Sie den Nachmittag ausklingen lassen können. Wir empfehlen z.B. die Ecotermales, welche Termalpools im natürlichen Ambiente und eine gute Küche bieten (nicht im Preis inbegriffen).

Tag 5: La Fortuna – Aktivitäten rund um den Vulkan

Der heutige Tag steht für optionale Aktivitäten zur Verfügung. La Fortuna bietet eine lange Liste verschiedener, mehr oder weniger abenteuerlichen Outdoor-Aktivitäten an. Darunter: Hängebrücken, Canopy, Reiten, die Erkundung der Venado-Höhlen, einen Besuch des Rio Fortuna Wasserfalls oder Wanderungen im Nationalpark. An der Hotelrezeption werden Sie gerne beim Reservieren unterstützt.

Tag 6: La Fortuna – Liberia – Tamarindo

Die Reise führt Sie weiter nach Guanacaste in den berühmten Badeort Tamarindo. Wir empfehlen Ihnen, unterwegs in einem der kleinen, typischen Restaurants (den “Sodas”) einzukehren um das leckere Nationalgericht, den Casado, zu probieren. Nachmittags Ankunft im Hotel welches ca. 2km ausserhalb des lebhaften Städtchens Tamarindo liegt. Die grosse, weite Bucht liegt nur 8-10 Gehminuten vom Hotel entfernt und lädt zu abendlichen Spaziergängen ein.

Tag 7: Golfrunde Reserva Conchal – Playa Conchal

Heute fahren Sie nach Conchal, etwa 20 Minuten nördlich von Tamarindo gelegen. Hier schwingen Sie den Schläger auf einem der besten Plätze in Costa Rica, der Reserva Conchal. Der von Robert Trent Jones II konzpierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz fordert die Spieler mit geschickt platzierten Bunkern und Wasserhindernissen, zudem tragen die oft unberechenbaren Windverhältnisse zur Herausforderung bei. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde.

Tag 8: Tamarindo - Golfrunde Hacienda Pinilla

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Hacienda Pinilla für eine weitere interessante Golfrunde. Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda (7‘300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine besondere Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, insbesondere zwischen Dezember und März. Sie geniessen zudem spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt am Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden - da freut sich das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern.

Tag 9: Tamarindo – Playa Herradura (Los Sueños)

Heute Morgen verlassen Sie Guanacaste und fahren weiter an die zentrale Pazifikküste, zur Marina Los Sueños. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie die weitläufige Gartenanlage und den Strand, welcher direkt vor dem Hotel liegt.

Tag 10 Herradura - Golfrunde La Iguana

Heute spielen Sie auf dem Golplatz La Iguana, der insbesondere für Naturliebhaber ein ganz besonderes Juwel darstellt. Umgeben von purem Regenwald und mit spektakulären Blicken auf den Ozean gehört der 18-Loch-/Par 72-Platz zur einem grossen Tourismus-Komplex mit Villen, dem Los Sueños Marriott Hotel und einem Yachthafen. Der von Ted Robinson entworfene Platz fordert den Spieler. Lange, breite Fairways wechseln sich ab mit engen, von Bäumen gesäumten Spielbahnen. Auch die Greens sind anspruchsvoll und verlangen gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges. Affen, hellrote Aras, Gürteltiere, Nasenbären, Leguane und zahlreiche weitere Tierarten beobachten Ihren Swing aufmerksam und können auch schon einmal vom Thema Golf ablenken.
Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Verbringen Sie ihn in der schönen Anlage oder unternehmen Sie einen Ausflug in den nahegelegenen Küstenort Jacó, der viele Unterhaltungsmöglichkeiten bietet.

Tag 11 Los Sueños – Alajuela

Pünktlich zu Ihrem Abflug fahren Sie zurück zum internationalen Flughafen San Jose oder zu Ihrem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die letzte Nacht in Costa Rica verbringen.
Falls Sie ein Verlängerungsprogramm gebucht haben, geht die Fahrt zu Ihrem nächsten Ziel.

Golf & Luxus / Selbstfahrer

Costa Rica > Zentraltal > San Jose

Kurzbeschreibung

Diese Rundreise ist optimal für Golfliebhaber, welche die besten Golfplätze des Landes kennenlernen und dabei alles organisatorische in unsere Hände abgeben möchten. Wir kümmern um private Transfers zwischen den Regionen und zwischen Ihren Hotels und den Golfplätzen. Sie starten die Rundreise im Zentraltal und lernen danach die zentrale Pazifikküste mit dem exklusiven Los Sueños Resort, seinem Yachthafen und den berühmten Iguana-Golfplatz kennen.Im Anschluss besuchen Sie die nördliche Region Guanacaste mit ihren spektakulären Golfplätzen Hacienda Pinilla, Reserva Conchal und Four Seasons Resort.

Reiseroute

Tag 1: Ankunft San José/Costa Rica - Transfer zum Hotel

Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von CANATUR, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und Sie dort zu unserem Flughafenreiseleiter führt. Anschließend Transfer in Ihr Hotel in Flughafennähe und check-in.

Tag 2: Heredia - Cariari Country Club Golfplatz - Playa Herradura

Ihr erstes Spiel findet auf dem Cariari Country Club Golfplatz statt: Wenn Sie eine Herausforderung suchen, dann ist dieser 18-Loch-Platz (Par 71) das Richtige für Sie. Enge Fairways und reicher Baumbestand erfordern ein sehr präzises Spiel. Dazu kommt das mehrfache Überqueren eines Wasserlaufes. Doch der schöne Blick auf die Bergzüge des zentralen Hochlandes und das Beobachten zahlreicher Vogelarten hilft, die Gemüter zu beruhigen und die Konzentration wiederzufinden. Nach der Golfrunde, Weiterfahrt zur Pazifikküste und dem Marriott Los Sueños Resort inklusive eigenem Yachthafen und Golfplatz. Nach Ankunft steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Erkunden Sie das Gelände des Hotels und den nahegelegenen Strand!

Tag 3: Playa Herradura / La Iguana Golfplatz

Dieses Juwel unter den Golfplätzen ist ein besonderes Highlight für Naturliebhaber. Der von Ted Robinson Junior entworfene La Iguana Golfplatz (6‘698 Yards/72 Par) ist von tropischem Urwald nahezu umgeben. Kreischende rote Ara Papageien fliegen oft über die Fairways, während Leguane, Affen und Tukane Ihren Abschlag beobachten. Der anspruchsvolle Platz fordert den Spieler in vieler Hinsicht. Die Architektur bietet sowohl offene Fairways mit Blick auf den Pazifik und den Yachthafen, sowie enge, mit Bäumen gesäumte Spielbahnen welche ein sehr präzises Spiel erfordern. Ein gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges ist auf den anspruchsvollen Green ebenfalls notwendig. Der Platz ist in tadellosem Zustand. Die Golfcarts sind mit GPS ausgerüstet und geben die Distanz zum Loch jeweils genau an.

Tag 4: Playa Herradura - Playa Mansita

Heute setzen Sie Ihre Reise per Privattransfer mit spanisch sprechendem Fahrer nach Guanacaste, der nördlichsten Provinz des Landes, fort. Dieser bringt Sie zur Hacienda Pinilla an den Strand von Mansita bei Tamarindo. Dieser herrliche, kleine Strand liegt direkt vor dem JW Marriott Resort Guanacaste und bietet bei schönem Wetter spektakuläre Sonnenuntergänge. Nach Ankunft steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 5: Playa Mansita - Hacienda Pinilla Golfplatz

Heute spielen Sie in der Hacienda Pinilla. Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda (7‘300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine besondere Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, besonders zwischen Dezember und März. Sie geniessen spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt am Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden. Da geniesst das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern.

Tag 6: Playa Mansita - Reserva Conchal Golfplatz

Heute führt Sie die Tour zur Reserva Conchal: der von Robert Trent Jones II konzipierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz fordert die Spieler mit geschickt platzierten Bunkern und Wasserhindernissen, direktere und risikoreichere Varianten zu nehmen. Die Windverhältnisse tragen zur Herausforderung bei und verlangen ein strategisches Spiel. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde.

Tag 7: Playa Mansita - Four Seasons Golfplatz

Der krönende Abschluss bildet der von Arnold Palmar entwortene Golfplatz The Howler auf der Peninsula de Papagayo. Golf Digest zeichnete ihn al seiner der “100 besten Golfplätze ausserhalb der USA” aus. Ihr Golferlebnis beginnt auf einem der höchsten Plateaus der Halbinsel und 14 der 18 Löcher bieten unglaubliche Meerblicke. Der Golfplatz liegt zwischen kristallklarem Wasser auf der einen und dichtem Dschungel auf der anderen Seite und Brüll- sowie Kapuzineraffen sind oft gesehene Gäste. Die wichtigsten Bäume sind namentlich gekennzeichnet und mit jedem Loch entdecken Sie neue Pflanzen, Bäume, Tier- und Vogelarten.

Tag 8: Playa Mansita - Juan Santamaria International Airport

Rechtzeitig zu Ihrem Check-in werden Sie per Privattransfer zum internationalen Flughafen in Alajuela gefahren.
Auf Wunsch können Sie Ihrem Aufenthalt im JW Marriott oder im Four Seasons Papagayo verlängern und noch weitere Golfrunden geniessen.

Stilvolles Golferlebnis / Geführt

Costa Rica > Zentraltal > San Jose

Kurzbeschreibung

Tauchen Sie ein in das exotische Grün Costa Ricas! Kombinieren Sie atemberaubende Golfplätze mit stilvoller Boutique-Hotellerie und angenehmer, naturkundlicher Reiseleitung, die Ihnen Land und Leute sowie die Tier- und Pflanzenwelt Costa Ricas näher bringt. Auf dieser 11 Tage/ 10 Nächte Reise erleben Sie die Hauptstadt San José, Nebelwälder, Vulkane und die sonnenverwöhnte, nördliche Pazifikküste des Landes, wo 3 der 6 18-Loch-Plätze des Landes angesiedelt sind.

Reiseroute

Tag 1: Ankunft Alajuela

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von San José werden Sie nach der Passkontrolle von einem Vertreter von CANATUR erwartet, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet. Hier erwartet Sie unsere deutsch sprechende Flughafenreiseleitung, um Ihnen Ihre Reisedokumente zu übergeben und Sie auf dem privaten Transfer in Ihr Stadthotel zu begleiten.

Tag 2: San José – Golfrunde Valle del Sol – San José

Nach dem Frühstück begrüsst Sie Ihr privater, deutsch sprechender Reiseleiter sowie Ihr Fahrer für die kommende Rundreise. Sie beginnen Ihren Aufenthalt mit einer Runde Golf auf dem 18–Loch Championship Golfplatz Valle del Sol, welcher sich im Herzen des Zentraltals befindet. Wenn Sie nach einer Herausforderung suchen, dann ist dieser 18-Loch-Platz (Par 71) perfekt für Sie: Schmale Fairways und üppige Vegetation mit vielen Bäumen verlangen ein sehr präzises Spiel. Zudem muss ein Bach wiederholt überquert werden.
Nach der Golfrunde Rückkehr ins Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, erkunden Sie z.B. San José oder geniessen die Hoteleinrichtungen.

Tag 3: San José – Bajos del Toro/El Silencio Lodge

Ihr Reiseleiter wird Sie heute im Hotel abholen und zusammen fahren Sie in Richtung Bajos del Toro zur El Silencio Lodge, die inmitten des märchenhaften Nebelwalds liegt.
Erkunden Sie gemeinsam das riesige Gelände mit seinen erfrischenden Wasserfällen und herumschwirrenden Kolibris. Die El Silencio Lodge & Spa ist eine exklusive Oase, die Ihnen eine Auszeit vom stressigen Alltag bietet. Die Naturverbundenheit des Hauses offenbart sich in vielen Details und bringt Ihnen Costa Rica ganz nahe.

Tag 4: Bajos del Toro / El Silencio Lodge – La Fortuna

Am Vormittag bleibt noch Zeit, das Gelände bei einem weiteren Spaziergang zu erkunden oder sich im Spa verwöhnen zu lassen (nicht im Preis inbegriffen). Im Anschluss setzen Sie die Reise nach La Fortuna, am Fusse des imposanten Vulkans Arenal fort. Nahe des Nationalparks liegt das spektakuläre Hotel Nayara Hotel Spa & Gardens, eine Oase der Ruhe inmitten des tropischen Regenwaldes. Hier erwarten Sie fantastische Aussichten auf den Koloss, eine üppige Gartenanlage gesäumt von tropischen Blumen und Pflanzen und stilvolles Wohnen in einer der zeitgemäss und gemütlich gestalteten Casitas.
Im Dorf sind einige Termalkomplexe ansässig, in denen Sie den Nachmittag ausklingen lassen können. Wir empfehlen z.B. die Ecotermales, welche Termalpools im natürlichen Ambiente und eine gute Küche bieten (nicht im Preis inbegriffen).

Tag 5: La Fortuna – Cultour

Vormittags besuchen Sie den über 150 Jahre alten Bauernhof La Casona Rio Fortuna, nahe des kleinen Dorfes Sonafluca. Sie lernen hier das Leben der Ticos auf dem Lande kennen. Rund um den Hof wachsen verschiedene Obstbäume, und es werden Gemüse und Kräuter angepflanzt. Sie lernen wie man die typischen Maistortillas macht und geniessen dazu einen frisch gebrühten Kaffee. Nach einem Rundgang unternehmen Sie mit einem von einem Traktor gezogenen Anhänger eine Fahrt durch die Gegend und besuchen eine Nachbarsfamilie in ihrem Wohnhaus. Sie sehen, wie in der Gegend Papaya, Macadamianüsse und Ananas angebaut werden. Ausserdem besuchen Sie die lokale Schule, wo Ihnen die Kinder ihre traditionellen Tänze vorführen und Sie über das costaricanische Schulsystem informieren. Mit dem Besuch unterstützen Sie die Schule und gemeinnützige Projekte des Dorfes. Während der Schulferien und an allgemeinen Feiertagen ist die Schule zwar geschlossen, aber Sie kommen in der La Casona trotzdem mit der lokalen Tanzkultur in Kontakt. Zum Abschluss erwartet Sie ein typisches Mittagessen im Bauernhaus.

Tag 6: La Fortuna – Liberia – Tamarindo

Die Reise führt Sie weiter nach Guanacaste in den berühmten Badeort Tamarindo. Wir empfehlen Ihnen, unterwegs in einem der kleinen, typischen Restaurants (den “Sodas”) einzukehren um das leckere Nationalgericht, den Casado, zu probieren. Nachmittags Ankunft im Hotel welches ca. 2km ausserhalb des lebhaften Städtchens Tamarindo liegt. Die grosse, weite Bucht liegt nur 8-10 Gehminuten vom Hotel entfernt und lädt zu abendlichen Spaziergängen ein.

Tag 7: Golfrunde Reserva Conchal – Playa Conchal

Heute fahren Sie nach Conchal, etwa 20min nördlich von Tamarindo gelegen. Hier schwingen Sie den Schläger auf einem der besten Plätze in Costa Rica, der Reserva Conchal. Der von Robert Trent Jones II konzpierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz fordert die Spieler mit geschickt platzierten Bunkern und Wasserhindernissen, zudem tragen die oft unberechenbaren Windverhältnisse zur Herausforderung bei. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde.

Tag 8: Golfrunde Hacienda Pinilla

Heute geht die Fahrt zur Hacienda Pinilla für eine weitere interessante Golfrunde. Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda (7‘300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine besondere Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, insbesondere zwischen Dezember und März. Sie geniessen zudem spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt am Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden - da freut sich das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern.

Tag 9: Tamarindo – Playa Herradura (Los Sueños)

Heute Morgen verlassen Sie Guanacaste und fahren weiter an die zentrale Pazifikküste, zur Marina Los Sueños. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie die weitläufige Gartenanlage und den Strand, welcher direkt vor dem Hotel liegt.

Tag 10: La Iguana-Golfplatz / Los Sueños

Heute spielen Sie auf dem Golplatz La Iguana, der insbesondere für Naturliebhaber ein ganz besonderes Juwel darstellt. Umgeben von purem Regenwald und mit spektakulären Blicken auf den Ozean gehört der 18-Loch-/Par 72-Platz zur einem grossen Tourismus-Komplex mit Villen, dem Los Sueños Marriott Hotel und einem Yachthafen. Der von Ted Robinson entworfene Platz fordert den Spieler. Lange, breite Fairways wechseln sich ab mit engen, von Bäumen gesäumten Spielbahnen. Auch die Greens sind anspruchsvoll und verlangen gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges. Affen, hellrote Aras, Gürteltiere, Nasenbären, Leguane und zahlreiche weitere Tierarten beobachten Ihren Swing aufmerksam und können auch schon einmal vom Thema Golf ablenken.

Tag 11: Los Sueños – Alajuela

Pünktlich zu Ihrem Abflug fahren Sie zurück zum internationalen Flughafen San Jose oder zu Ihrem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die letzte Nacht in Costa Rica verbringen.
Falls Sie ein Verlängerungsprogramm gebucht haben, geht die Fahrt zu Ihrem nächsten Ziel.

Relax & Golf / Geführt

Costa Rica > Zentraltal > San Jose

Kurzbeschreibung

Bei dieser wunderschönen Costa Rica Rundreise steht Ihre Leidenschaft, das Golfen, ganz im Mittelpunkt! Darüber hinaus lernen Sie auch einige der touristischen Highlights des Landes kennen. Zum besseren Akklimatisieren golfen Sie zunächst im Zentraltal, wo Sie auch die Möglichkeit haben, die Hauptstadt San José zu erleben. Über die berühmte Interamericana geht es im Anschluss weiter Richtung Südpazifik, nicht ohne die kühlen Wälder des Cerro de la Muerte mit ihrer aussergewöhnlichen Vogelwelt kennegelernt zu haben. Auf dieser Reise erhalten Sie auch einen interessanten Einblick in das Leben der Costaricaner auf dem Land, denn der ikonische Vulkan Arenal, der ebenfalls wichtiger Bestandteil dieser Reise ist, ragt inmitten weitläufiger, landwirtschaftlich genutzter Fincas aus der nördlichen Ebene des Landes heraus.
Den Abschluss Ihrer Reise verbringen Sie an der sonnenverwöhnten, nördlichen Pazifikküste, wo Sie neben den interessantesten Golfplätzen des Landes auch beeindruckende Sonnenuntergänge erleben können.

Reiseroute

Tag 1: Ankunft in San José/Costa Rica - Transfer ins Stadthotel

Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von CANATUR, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und Sie dort zu Ihrer Flughafen-Reiseleitung weist, die Sie am Ausgang des Gebäudes erwartet (evtl. nicht dieselbe wie auf dem Rest der Reise). Sie erhalten Ihre informativen Reiseunterlagen und einen kurzen Überblick in Ihre Reise. Anschliessend Transfer ins Hotel in San José und check-in.

Tag 2: San José - Golfrunde Valle del Sol Golfplatz

Nach dem Frühstück begrüsst Sie Ihr deutsch sprechender Reiseleiter, der Sie auf Ihrer Rundreise begleiten wird. Gemeinsam fahren Sie zum Golfplatz Valle del Sol, der sich im westlichen Teil der Hauptstadt befindet. Suchen Sie eine Herausforderung? Dann ist dieser von Tracy May entworfene, 18-Loch-Platz (Par 71) perfekt für Sie: Es gibt breite, hügelige Fairways umgeben von majestätischen Bäumen und Seen, die eine vielfältige und lebendige Tierwelt anziehen. Umgeben von farbenfrohen Gärten bietet der Platz glatte Oberflächen für ein schnelles Spiel und stellt zweifelsohne eine Herausforderung für die Spieler dar. Jedes Loch bietet durchschnittlich 4 oder 5 Positionierungsmöglichkeiten für den Ball, welche jeweils verschiedene Schwierigkeitsgrade des Schlags nach sich ziehen. Dies macht den Kurs zu einer Herausforderung für Profis, während er gleichzeitig angenehm für weniger erfahrene Spieler ist.
Nach der Golfrunde kehren Sie ins Hotel zurück. Am Nachmittag führt Sie Ihrer Reiseleitung durch die Innenstadt San Josés, wo Sie die emblematischsten Orte, Gebäude und Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Probieren Sie die locale Küche im Zentralmarkt (nicht im Preis inbegriffen), der grossen, überdachten Markthalle mit ihren engen Gängen, unzähligen Geschäften, Verkaufsständen und kleinen Imbissen. Hier finden Sie von Kräutern über Lederartikel, Kleider, Fisch-, Fleisch-, Gemüse- und Obstständen bis hin zu den typischen Gerichten des Landes, einfach alles. Desweiteren besuchen Sie das durch seine architektonische Schönheit bestechende Nationaltheater, den Parlamentssitz und das an eine Festung erinnernde Nationalmuseum.

Tag 3: San José - Perez Zeledon

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren über den höchsten Punkt des Interamerikanischen Highways, den Cerro de la Muerte, zur Hacienda Alta Gracia. Nach Ankunft in der schönen Hacienda steht Ihnen der Nachmittag für optionale Aktivitäten zur Verfügung. Das Hotel verfügt zum Beispiel über ein ansprechendes Spa mit vielseitigem Angebot.

Tag 4: Perez Zeledon

Auch den heutigen Tag nutzen Sie für optionale Aktivitäten, ganz nach Ihrem Geschmack. Die Hacienda bietet zahlreiche Touren an, wie z.B. Wanderungen, Vogelbeobachtungen, Ausritte, Mountainbike-Touren oder Kochkurse. Eine andere Option ist ein Besuch der Bezirkshauptstadt San Isidro de El General mit Ihrem Reiseleiter. Der Tourismus steckt hier noch in den Kinderschuhen, und so zeigt sich die Stadt mit ihrer schönen Kathedrale ganz von ihrer authentischen Seite. Auch Zum Entspannen und Geniessen der herrlichen Aussicht bietet Ihnen die Hacienda einladende Plätze und unaufdringlichen Service.

Tag 5: Perez Zeledon - Uvita

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in Richtung Pazifikküste fort. Die Veränderungen, die Sie in Bezug auf das Klima und die Vegetation auf dem Weg nach Dominical / Uvita bemerken werden, sind beachtlich und die Unterschiede in Temperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen der Bergregion um Perez Zeledon und den Küstengebieten des Pazifiks deutlich spürbar. Nach der Ankunft steht Ihnen der Nachmittag zur Verfügung.
Bei Interesse, können Sie z.B. auf dem einzigen Golfplatz des Südpazifik, dem 9-Loch Platz San Buenas, ca. 35 Minuten von Ihrem Hotel eine entspannte Golfrunde einlegen.
Umgeben von beeindruckenden Bergketten ist dieser Golfplatz von dichter Vegetation umgeben, der Rasen und die Fairways sind dennoch einwandfrei gepflegt. Bäume, Wasserhindernisse und geschickt platzierte Bunker bieten interessante Herausforderungen. Exotische Vögel, Affen, Leguane und manchmal sogar ein Gürteltier geben ein etwas anderes Publikum als die sonst üblichen, menschlichen Zuschauer ab. Aufgrund seiner etwas abgelegenen Lage, haben Sie den Kurs selbst in der Hochsaison oft für sich alleine, aber bitte beachten Sie, dass es kein Clubhaus gibt (ein kleines typisches Rancho bietet Erfrischungen nach dem Spiel).
Wichtige Information zum San Buenas Golfplatz: Keine Caddies verfügbar
Als Alternative zum Golfen schlagen wir eine Wal-/Delphinbeobachtungstour vor. Wale können in dieser Gegend in fast 8 Monaten im Jahr beobachtet werden (von Mitte Juli bis Ende Oktober und von Mitte Dezember bis Ende März), so dass Sie bei entsprechender Reisezeit gute Chancen haben, eines dieser beeindruckenden Tiere zu sichten.

Tag 6: Uvita

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie den exklusiven Infinity-Pool, der einen unvergleichlichen Blick auf die Pazifikküste inklusive der berühmten Felsformation des Marino Ballena Nationalparks bietet, die bei Ebbe eine Walflosse bildet. Oder - Sie entscheiden sich den Nationalpark bei einer Wanderung mit Ihrer Reiseleitung zu erkunden, eine Bootstour zur Isla de Caño zum Schnorcheln zu unternehmen oder entscheiden sich für eine der weiteren Aktivitäten in die vielseitige Umgebung. Ihre Reiseleitung berät Sie gerne und kümmert sich um die Reservierung.

Tag 7: Uvita - Manuel Antonio Nationalpark (Montags geschlossen) - Playa Herradura

Heute brechen Sie in Richtung Norden auf. Nach ca. einer Stunde erreichen Sie Quepos und Manuel Antonio. Hier besuchen Sie den berühmten Nationalpark Manuel Antonio (Montags geschlossen). Schöne Strände und gut ausgebaute Wanderwege garantieren einen erlebnisreichen Ausflugstag. Ihr Reiseleiter hält stets Ausschau nach Affen, Faultieren, Leguanen, Gürteltieren und Nasenbären, die alle hier heimisch sind. Im Anschluss, Weiterfahrt in Ihr Hotel in Playa Herradura direkt neben Jacó.

Tag 8: Herradura - Golfrunde La Iguana

Nach dem Frühstück erwartet Sie der Iguana Golfplatz.
Dieses Juwel unter den Costarricanischen Golfplätzen ist für Naturliebhaber ein ganz besonderer Genuss. Umgeben von tiefem Regenwald und mit spektakulären Blicken auf den Ozean gehört der 18-Loch-/Par 72-Platz zu einer weitläufigen Community mit Villen, dem Hotel Los Sueños Marriott und einem Jachthafen. Der von Ted Robinson entworfene Platz fordert den Spieler. Lange, breite Fairways wechseln sich ab mit engen, von Bäumen gesäumten Spielbahnen. Auch die Greens sind anspruchsvoll und verlangen gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges. Affen, hellrote Aras, Gürteltiere, Nasenbären, Leguane und zahlreiche weitere Tierarten beobachten Ihren Swing aufmerksam und können auch schon einmal vom Thema Golf ablenken. Der Nachmittag ist programmfrei. Es besteht z.B. die Möglichkeit den nahegelegenen Nationalpark Carara zu besuchen, einen Ausflug in den belebten Küstenort Jacó zu unternehmen oder einfach die Poolanlage des Resorts zu geniessen.

Tag 9: Playa Herradura - San Ramon - La Fortuna

Am Vormittag haben Sie Gelegenheit die schönen Gärten und den grossen Poolbereich des Hotels zu geniessen. Gegen Mittag fahren Sie weiter ins nördliche Inland. Auf dem Weg legen Sie einen Zwischenstopp an der Brücke über den Fluss Tárcoles ein, um einen Blick auf die lokale Krokodilkolonie zu werfen. Im Anschluss fahren Sie weiter ins Dorf La Fortuna, am Fusse des imposanten Vulkans Arenal gelegen. Am Abend können Sie hier z.B. eines der Thermalbäder besuchen (nicht im Preis inbegriffen).

Tag 10: La Fortuna / Cultour La Casona

Heute steht ein Besuch des 150 Jahre alten Farmhauses La Casona Rio Fortuna in der Nähe des Dorfes Sonafluca bei La Fortuna auf dem Programm. Hier erhalten Sie einen Eindruck vom Leben der Costaricaner auf dem Land. Zahlreiche Obstbäume sind Teil der Finca, wo auch verschiedene Gemüsesorten und Gewürze angebaut werden. Möchten Sie lernen, wie man die typischen Maistortillas zubereitet? Dann legen Sie Hand an und geniessen Ihr Resultat zusammen mit einer Tasse frisch aufgebrühtem Kaffee. Nach einem Rundgang über das Gelände, nehmen Sie auf dem Traktor Platz und besuchen eine costaricanische Familie zu Hause. Auf dem Weg sehen Sie u.a. Ananas-Plantagen, Macadamia-Bäume und Papaya-Pflanzen. Bald erreichen Sie das Dorf und seine Schule, wo Sie mehr über das costaricanische Schulwesen erfahren und auch eine Kostprobe der traditionellen Tänze erleben. Mit diesem Besuch unterstützen Sie nicht nur die Schule selbst, sondern auch andere gemeinnützige Projekte des Ortes. Während der Ferien ist die Schule geschlossen, in diesem Fall werden die typischen Tänze in der Casona aufgeführt. Zum Abschluss des Besuchs wird Ihnen ein herzhaftes Mittagessen serviert. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit eine Aktivität Ihrer Wahl zu unternehmen; die Gegend ist ein Eldorado für Soft Adventure aller Art: z.B Reiten, Canopy, eine Höhlenwanderung in den Venado Höhlen, eine Wasserfall oder Hängebrücken-Tour. Ihr Reiseleiter orientiert Sie gerne!

Tag 11: La Fortuna - Arenal Nationalpark - Tamarindo

Heute wander Sie im Nationalpark am Fusse des Kolosses. Das Gelände liegt inmitten der 204.000 Hektar umfassenden Schutzzone Arenal Conservation Area und beherbergt eine unglaubliche geologische und biologische Vielfalt. Im Nationalpark führen mehrere Wanderwege sowohl durch Sekundärwald als auch über beeindruckende Lavafelder, die von früheren Eruptionen zeugen. Im Anschluss fahren Sie zurück zum Panamerican Highway und von dort weiter zur nördlichen Pazifikküste. Nach der Ankunft im Hotel in Tamarindo und dem Check-in gehört der Rest des Tages Ihnen. Die Region ist berühmt für spektakuläre Sonnenuntergänge.

Tag 12: Tamarindo - Golfrunde Hacienda Pinilla

Heute steht eine Runde Golf in der Hacienda Pinilla auf dem Programm: Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda (7300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine besondere Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, insbesondere zwischen Dezember und März. Sie geniessen zudem spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt vor dem Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden - da freut sich das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern.

Tag 13: Tamarindo - Golfrunde Playa Conchal - Papagayo

Weiter geht’s zum zweiten, spektakulären Golfplatz in der Reserva Conchal, etwa 20min nördlich von Tamarindo gelegen. Hier schwingen Sie den Schläger auf einem der besten Plätze in Costa Rica. Der von Robert Trent Jones II konzipierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz fordert die Spieler mit geschickt platzierten Wasserhindernissen und Abhängen, zudem tragen die oft unberechenbaren Windverhältnisse zur Herausforderung bei. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde. Nach dem Spiel fahren Sie zur Culebra Bucht am Golf von Papagayo und Ihrer nächsten Unterkunft, dem Hotel Andaz.

Tag 14: Golfrunde Four Season Golfplatz

Das absolute Golf-Highlight des Landes erwaret Sie heute. Entworfen von Arnold Palmer, bietet der abwechslungsreiche Platz “The Howler” attraktive Fairways, einige von ihnen mit relativ grossen Höhenunterschieden und spektakulärem Blick auf den Pazifischen Ozean. Golf Digest zählt ihn zu den 100 besten Golfplätzen außerhalb der USA, und es ist ein Privileg, hier eine Runde spielen zu dürfen. Am Nachmittag können Sie an einem der beiden Stränden in der Nähe des Hotels entspannen und die umliegende Natur geniessen.

Tag 15: Papagayo - San José (oder Verlängerungsprogramm)

Pünktlich zu Ihrem Abflug fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter zurück zum internationalen Flughafen San José oder zu Ihrem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die letzte Nacht in Costa Rica verbringen. Falls Sie ein Verlängerungsprogramm gebucht haben, geht die Fahrt zu Ihrem nächsten Ziel, bevor Reiseleitung und Fahrer sich von Ihnen verabschieden.

Relax & Golf / Selbstfahrer

Costa Rica > Zentraltal > San Jose

Kurzbeschreibung

Bei dieser wunderschönen Costa Rica Rundreise steht Ihre Leidenschaft, das Golfen, ganz im Mittelpunkt! Darüber hinaus lernen Sie auch einige der touristischen Highlights des Landes kennen. Zum besseren Akklimatisieren golfen Sie zunächst im Zentraltal, wo Sie auch die Möglichkeit haben, die Hauptstadt San José zu erleben. Über die berühmte Interamericana geht es im Anschluss weiter Richtung Südpazifik, nicht ohne die kühlen Wälder des Cerro de la Muerte mit ihrer aussergewöhnlichen Vogelwelt kennegelernt zu haben. Auf dieser Reise erhalten Sie auch einen interessanten Einblick in das Leben der Costaricaner auf dem Land, denn der ikonische Vulkan Arenal, der ebenfalls wichtiger Bestandteil dieser Reise ist, ragt inmitten weitläufiger, landwirtschaftlich genutzter Fincas aus der nördlichen Ebene des Landes heraus.
Den Abschluss Ihrer Reise verbringen Sie an der sonnenverwöhnten, nördlichen Pazifikküste, wo Sie neben den interessantesten Golfplätzen des Landes auch beeindruckende Sonnenuntergänge erleben können.

Reiseroute

Tag 1: Ankunft San José/Costa Rica - Transfer Stadthotel

Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von CANATUR, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und Sie dort zu Ihrer Flughafen-Reiseleitung weist, die Sie am Ausgang des Gebäudes erwartet (evtl. nicht dieselbe wie auf dem Rest der Reise). Sie erhalten Ihre informativen Reiseunterlagen und einen kurzen Überblick in Ihre Reise. Anschliessend Transfer ins Hotel in San José und check-in.

Tag 2: San José - Golfrunde Valle del Sol Golfplatz

Nach dem Frühstück beginnen Sie die Reis emit einer ersten Runde Golf auf dem Golfplatz Valle del Sol, der sich im westlichen Teil der Hauptstadt befindet. Suchen Sie eine Herausforderung? Dann ist dieser von Tracy May entworfene, 18-Loch-Platz (Par 71) perfekt für Sie: Es gibt breite, hügelige Fairways umgeben von majestätischen Bäumen und Seen, die eine vielfältige und lebendige Tierwelt anziehen. Umgeben von farbenfrohen Gärten bietet der Platz glatte Oberflächen für ein schnelles Spiel und stellt zweifelsohne eine Herausforderung für die Spieler dar. Jedes Loch bietet durchschnittlich 4 oder 5 Positionierungsmöglichkeiten für den Ball, welche jeweils verschiedene Schwierigkeitsgrade des Schlags nach sich ziehen. Dies macht den Kurs zu einer Herausforderung für Profis, während er gleichzeitig angenehm für weniger erfahrene Spieler ist.
Unsere Golfreisen beinhalten meist diesen Golfplatz am Anfang der Tour, damit Sie sich an das hiesige Klima akklimatisieren und erste Kontakte mit den aufgeschlossenen Costaricanern knüpfen können.
Nach der Golfrunde Rückkehr ins Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, erkunden Sie San José auf eigene Faust oder entspannen Sie in den Jacuzzis des Hotels.

Tag 3: San José - Perez Zeledon

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren über den höchsten Punkt des Interamerikanischen Highways, den Cerro de la Muerte, zur Hacienda Alta Gracia. Nach Ankunft in der schönen Hacienda steht Ihnen der Nachmittag für optionale Aktivitäten zur Verfügung. Das Hotel verfügt zum Beispiel über ein ansprechendes Spa mit vielseitigem Angebot.

Tag 4: Perez Zeledon

Auch den heutigen Tag nutzen Sie für optionale Aktivitäten, ganz nach Ihrem Geschmack. Die Hacienda bietet zahlreiche Touren an, wie z.B. Wanderungen, Vogelbeobachtungen, Ausritte, Mountainbike-Touren oder Kochkurse. Eine andere Option ist ein Besuch der Bezirkshauptstadt San Isidro de El General. Der Tourismus steckt hier noch in den Kinderschuhen, und so zeigt sich die Stadt mit ihrer schönen Kathedrale ganz von ihrer authentischen Seite. Auch Zum Entspannen und Geniessen der herrlichen Aussicht bietet Ihnen die Hacienda einladende Plätze und unaufdringlichen Service.

Tag 5: Perez Zeledon - Uvita

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in Richtung Pazifikküste fort. Die Veränderungen, die Sie in Bezug auf das Klima und die Vegetation auf dem Weg nach Dominical / Uvita bemerken werden, sind beachtlich und die Unterschiede in Temperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen der Bergregion um Perez Zeledon und den Küstengebieten des Pazifiks deutlich spürbar.
Nach der Ankunft steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.
Bei Interesse, können Sie z.B. auf dem einzigen Golfplatz des Südpazifik, dem 9-Loch Platz San Buenas, ca. 35 Minuten von Ihrem Hotel eine entspannte Golfrunde einlegen.
Umgeben von beeindruckenden Bergketten ist dieser Golfplatz von dichter Vegetation umgeben, der Rasen und die Fairways sind dennoch einwandfrei gepflegt. Bäume, Wasserhindernisse und geschickt platzierte Bunker bieten interessante Herausforderungen. Exotische Vögel, Affen, Leguane und manchmal sogar ein Gürteltier geben ein etwas anderes Publikum als die sonst üblichen, menschlichen Zuschauer ab. Aufgrund seiner etwas abgelegenen Lage, haben Sie den Kurs selbst in der Hochsaison oft für sich alleine, aber bitte beachten Sie, dass es kein Clubhaus gibt (ein kleines typisches Rancho bietet Erfrischungen nach dem Spiel).
Wichtige Information zum San Buenas Golfplatz: Keine Caddies verfügbar
Als Alternative zum Golfen schlagen wir eine Wal-/Delphinbeobachtungstour vor. Wale können in dieser Gegend in fast 8 Monaten im Jahr beobachtet werden (von Mitte Juli bis Ende Oktober und von Mitte Dezember bis Ende März), so dass Sie bei entsprechender Reisezeit gute Chancen haben, eines dieser beeindruckenden Tiere zu sichten.

Tag 6: Uvita

Der Tag heute steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie den exklusiven Infinity-Pool, der einen unvergleichlichen Blick auf die Pazifikküste inklusive der berühmten Felsformation des Marino Ballena Nationalparks bietet, die bei Ebbe eine Walflosse bildet. Das Hotel verfügt darüber hinaus über ein Spa mit vielfältigem Angebot und assistiert gerne bei der Buchung optionaler Ausflügen oder Touren in die Umgebung.

Tag 7: Uvita - Manuel Antonio - Playa Herradura

Heute brechen Sie in Richtung Norden auf. Nach ca. einer Stunde erreichen Sie Quepos und Manuel Antonio. Der Nationalpark von Manuel Antonio ist einer der meist besuchten des Landes aufgrund seiner grossen Tierdichte, herrlichen Strände und gut ausgebauten Wanderwege. Wir empfehlen einen Besuch vor allem während der Woche, um die besonders stark besuchten Wochenenden zu vermeiden. Im Anschluss, Weiterfahrt in Ihr Hotel in Playa Herradura direkt neben Jacó.

Tag 8: Herradura - Golfrunde La Iguana

Dieses Juwel unter den Costarricanischen Golfplätzen ist für Naturliebhaber ein ganz besonderer Genuss. Umgeben von tiefem Regenwald und mit spektakulären Blicken auf den Ozean gehört der 18-Loch-/Par 72-Platz zu einer weitläufigen Community mit Villen, dem Hotel Los Sueños Marriott und einem Jachthafen. Der von Ted Robinson entworfene Platz fordert den Spieler. Lange, breite Fairways wechseln sich ab mit engen, von Bäumen gesäumten Spielbahnen. Auch die Greens sind anspruchsvoll und verlangen gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges. Affen, hellrote Aras, Gürteltiere, Nasenbären, Leguane und zahlreiche weitere Tierarten beobachten Ihren Swing aufmerksam und können auch schon einmal vom Thema Golf ablenken. Der Nachmittag ist programmfrei. Es besteht z.B. die Möglichkeit den nahegelegenen Nationalpark Carara zu besuchen, einen Ausflug in den belebten Küstenort Jacó zu unternehmen oder einfach die Poolanlage des Resorts zu geniessen.

Tag 9: Playa Herradura - San Ramon - La Fortuna

Am Vormittag haben Sie Gelegenheit die schönen Gärten und den grossen Poolbereich des Hotels zu geniessen. Gegen Mittag fahren Sie weiter ins nördliche Inland. Auf dem Weg empfiehlt sich ein Zwischenstopp an der Brücke über den Fluss Tárcoles, um einen Blick auf die lokale Krokodilkolonie zu werfen. Im Anschluss fahren Sie weiter ins Dorf La Fortuna, am Fusse des imposanten Vulkans Arenal gelegen. Am Abend können Sie hier z.B. eines der Thermalbäder besuchen (nicht im Preis inbegriffen).

Tag 10: La Fortuna

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Die landschaftlich sehr malerische Gegend um den Vulkan Arenal hat einiges an Tagesausflügen zu bieten. Wenn Sie ein Fan der Softadventure sind, empfehlen wir einen Ausritt am Fuss des Vulkans, eine der Canopytouren, wo Sie an Stahlseilen von Baumkrone zu Braumkrone fliegen, eine Wanderung in die Venado-Höhlen oder zum Rio Fortuna Wasserfall wandern ode rein Spaziergang über die Arenal Hängebrücken, von so Sie den Dschugel einmal aus einer anderen Perspektive erleben möchten. Die Wahl liegt bei Ihnen!

Tag 11: La Fortuna - Tamarindo

Vormittags haben Sie noch genügend Zeit für eine weitere optionale Aktivität, bevor Sie zurück zum Panamerican Highway und von dort weiter zur nördlichen Pazifikküste fahren. Nach der Ankunft im Hotel in Tamarindo und dem Check-in sollten Sie gleich den schönen Strand erkunden, die Sonnenuntergänge sind hier spektakulär!

Tag 12: Tamarindo - Golfrunde Hacienda Pinilla

Heute steht eine Runde Golf in der Hacienda Pinilla auf dem Programm: Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda (7300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine besondere Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, insbesondere zwischen Dezember und März. Sie geniessen zudem spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt vor dem Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden - da freut sich das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern.

Tag 13: Tamarindo - Golfrunde Playa Conchal - Papagayo

Weiter geht’s zum zweiten, spektakulären Golfplatz in der Reserva Conchal, etwa 20min nördlich von Tamarindo gelegen. Hier schwingen Sie den Schläger auf einem der besten Plätze in Costa Rica. Der von Robert Trent Jones II konzipierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz fordert die Spieler mit geschickt platzierten Wasserhindernissen und Abhängen, zudem tragen die oft unberechenbaren Windverhältnisse zur Herausforderung bei. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde. Nach dem Spiel fahren Sie zur Culebra Bucht am Golf von Papagayo und Ihrer nächsten Unterkunft, dem Hotel Andaz.

Tag 14: Golfrunde Four Season Golfplatz

Das absolute Golf-Highlight des Landes erwaret Sie heute. Entworfen von Arnold Palmer, bietet der abwechslungsreiche Platz “The Howler” attraktive Fairways, einige von ihnen mit relativ grossen Höhenunterschieden und spektakulärem Blick auf den Pazifischen Ozean. Golf Digest zählt ihn zu den 100 besten Golfplätzen außerhalb der USA, und es ist ein Privileg, hier eine Runde spielen zu dürfen. Am Nachmittag können Sie an einem der beiden Stränden in der Nähe des Hotels entspannen und die umliegende Natur geniessen.

Tag 15: Papagayo - San José (oder Verlängerungsprogramm)

Pünktlich zu Ihrem Abflug fahren Sie zurück zum internationalen Flughafen San José oder zu Ihrem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die letzte Nacht in Costa Rica verbringen.

Golfplätze

Los Reyes Golf & Country Club

Rund 20 km westlich von San José, in einem gepflegten Wohngebiet, befindet sich der Los Reyes Golfplatz. Sie geniessen einen schönen Ausblick auf die umliegenden Bergzüge und die Ruhe ausserhalb des Rummels der Stadt.

Der 9-Loch-Platz ist mit 5‘834 yards (für 18 Löcher) relativ kurz, stellt jedoch für jeden Spieler eine Herausforderung dar. Die tückische Neigung und der Baumbestand entlang einiger Fairways erfordert ein sehr präsises Spiel und gutes Einschätzen des Rollweges. Gerade unter der Woche hat man den Platz oft fast für sich alleine.

Wir empfehlen den Platz am Anfang einer Rundreise zur Anpassung an das tropische Klima und zum Einspielen. Wenn Sie geschäftlich in San José unterwegs sind ist der Platz eine gute Alternative, um sich vom Stress zu erholen.

Entfernungen

  • San José: 30 Minuten Autofahrt
  • Flughafen San José: 10km, 30 Minuten Autofahrt
  • La Iguana Golf Course: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Los Delfines Golfplatz: ca. 3 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • Hacienda Pinilla Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug
  • Reserva Conchal Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug
  • Four Seasons Golfplatz: ca. 4 Stunden Autofahrt / 40 Minuten Flug

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes: Centro Campero Los Reyes
  • Entworfen von: n / a
  • Löcher: 9
  • Platzlänge in Yards: 2861
  • Course Rating: Platz 69.0, Slope 124
  • Par insgesamt: 35
  • Golfwagenvermietung verfügbar
  • Caddies verfügbar

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Yardss

426

309

196

336

312

143

282

487

370

Par

4

4

3

4

4

3

4

5

4

Besucher willkommen
Kein Mindest-Handicap erforderlich

Valle del Sol Golfplätz

Dieser gepflegte Platz liegt etwas ausserhalb von San José im Zentraltal und bietet eine imposante Aussicht auf die Vulkane Poás und Barva im Norden und eine Bergkette im Süden. Wie überall in Costa Rica treffen Sie auf eine üppige Flora und Fauna. Sie können zwischen Ihren Schlägen vor allem zahlreiche Vogelarten beobachten.

Die 18 Löcher (Par 72) sind abwechslungsreich angelegt und sie treffen auf viel Wasser. Die ersten neun Löcher sind umgeben von sehr altem, schönem Baumbestand, während die „backnine“ eher offen und weiträumig sind. Der Platz hat zudem zwei Gesichter: mit oder ohne Wind. Besonders zwischen Dezember und März bläst oft ein starker Sommerwind, der eine besondere Herausforderung darstellt.

In unseren Golfrundreisen ist dieser Platz meist am Anfang eingebaut, damit Sie sich dem Klima anpassen und die ersten Kontakte mit den aufgeschlossenen Costaricanern knüpfen können. San José und die Umgebung bieten zahlreiche Hotelmöglichkeiten, vom kleinen gepflegten Boutiquehotel in den Kaffeeplantagen bis zu internationalen Kettenhotels. Sie sind geschäftlich in Costa Rica? Erkundigen Sie sich bei uns über die verschiedenen Golfpakete- und Verlängerungen.

Entfernungen

San José Zentrum: 15km, 20 Minuten Autofahrt

Flughafen San José: 10km, 30 Minuten Autofahrt

La Iguana Golf Course: ca. 1 Stunde Autofahrt

Los Delfines Golfplatz: ca. 3 ½ Stunden Autofahrt/Fähre

Hacienda Pinilla Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug

Reserva Conchal Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug

Four Seasons Golfplatz: ca. 4 Stunden Autofahrt / 40 Minuten Flug

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes: Valle del Sol Golf Course
  • Entworfen von: Tracy May
  • Löcher: 18
  • Platzlänge in Yards: 7011
  • Course Rating: Championship
  • Par insgesamt: 72
  • Golfwagenvermietung:
  • Caddies verfügbar: No

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Yardsas

365

435

596

399

165

351

175

569

414

521

382

456

354

409

231

396

150

643

Par

4

4

5

4

3

4

3

5

4

5

4

4

4

4

3

4

3

5

Besucher willkommen
Kein Mindest-Handicap erforderlich

La Iguana Golfplätz

Dieses Juwel befindet sich an der zentralen Pazifikküste Costa Ricas und ist für Naturliebhaber ein ganz besonderer Genuss. Umgeben von purem Regenwald und mit spektakulären Blicken auf den Pazifik, gehört der 18-Loch und Par 72-Platz zu einer grossen Tourismus-Komplex mit Villen, dem Los Sueños Marriott Hotel und einem Yachthafen.

Der von Ted Robinso entworfene Platz fordert den Spieler. Lange, breite Fairways wechseln sich ab mit engen, und von Bäumen gesäumten Spielbahnen. Auch die Greens sind anspruchsvoll und verlangen gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges. Affen, rote Ara Papageie, Gürteltiere, Nasenbären, Leguane und zahlreiche weitere Tierarten beobachten Ihren Swing aufmerksam und können auch schon mal ablenken.

Der Iguana Golfplatz ist in unseren Rundreiseprogrammen eingebaut. Gerne organisieren wir Ihnen auch Villen verschiedener Grössen für längere Aufenthalte. Profitieren Sie auch vom Preisvorteil unserer speziellen Golfpakete rund um den La Iguana Golfplatz.

Entfernungen

  • San José: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Manuel Antonio: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Jacó: ca. 10 Minuten Autofahrt
  • Valle del Sol Golfplatz: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Los Delfines Golfplatz: ca. 2 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • Hacienda Pinilla Golfplatz: ca. 4 Stunden Autofahrt
  • Reserva Conchal Golfplatz: ca. 4 Stunden Autofahrt
  • Four Seasons Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes: La Iguana Golf Course
  • Entworfen von: Ted Robinson Junior
  • Löcher: 18
  • Platzlänge in Yards: 6698
  • Course Rating: 73.4
  • Par insgesamt: 72
  • Golfwagenvermietung: Ja
  • Caddies verfügbar: Ja

Besucher willkommen
Kein Minimum-Handicap erforderlich

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Yardss

578

449

325

545

379

172

324

182

430

187

505

462

527

188

560

150

338

397

Par

5

4

4

5

4

3

4

3

4

3

5

4

5

3

5

3

4

4

Four Seasons Resort Golfplätz

Auf einer Landzunge und umspühlt vom Pazifik, befindet sich das Four Seasons Resort mit Hotel, Villen und Golfplatz. Die Provinz Guanacaste im Nordwesten des Landes ist sonnenverwöhnt und daher ein idealer Ort für Golfspieler.

Ohne Zweifel ist der Four Seasons Golfplatz das Flaggschiff unter Costa Ricas Golfplätzen. Von Arnold Palmer entworfen, bietet dieser abwechslungsreiche Platz attraktive Spielbahnen mit teilweise grossen Höhendifferenzen und spektakulären Ausblicken auf den Pazifik. Golf Digest zählt ihn zu den 100 besten Golfplätzen ausserhalb der USA und es ist ein Privileg, hier eine Runde spielen zu können.

Four Seasons wählt seine Vertriebspartner sorgfältig aus und ARA Tours gehört zu den wenigen Partnern dieser angesehnen Hotelmarke in Costa Rica. Wir stellen Ihr massgeschneidertes Golfprogramm gerne zusammen.

Entfernungen

  • Tamarindo: 1 Stunde Autofahrt
  • Liberia Flughafen: ca. 30 Minuten
  • San José: ca. 4 Stunden Autofahrt / 40 Minuten Flug
  • Hacienda Pinilla Golfplatz: 1 Stunde Autofahrt
  • Reserva Conchal Golfplatz: 1 Stunde Autofahrt
  • Valle del Sol Golfplatz: 4 Stunden Autofahrt / 40 Minuten Flug

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes: The Howler (ein Four Seasons-Golfclub auf derHalbinsel Papagayo)
  • Entworfenvon: Arnold Palmer Signature Course
  • Löcher: 18-Loch-Championship-Platz
  • Platzlänge in Yards: 6788
  • Course Rating: 141
  • Par insgesamt: 72
  • Golfwagenvermietung: Ja
  • Caddies verfügbar:Ja

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Yards

543

174

367

538

215

446

133

390

522

433

207

601

468

383

350

305

163

550

Par

5

3

4

5

3

4

3

4

5

4

3

5

4

4

4

4

3

5

Besucher willkommen
Kein Mindest-Handicap erforderlich

Los Delfines Golf & Country Club

Der Los Delfines Golf & Country Club liegt an der südlichen Küste der Nicoya Halbinsel im Nordwesten Costa Ricas in einer grossen Bucht. Die Flugpiste und das Dorf Tambor sind nur wenige Minuten entfernt. Ansonsten erreicht man den Club von San José aus über Puntarenas und weiter mit der Fähre nach Paquera. Der Golfplatz umgibt Villen und Ferienhäuser.

Dieser 9-Loch Golfplatz ist ein Juwel, umgeben von üppiger tropischer Vegetation und Heimat zahlreicher roten Ara Papageie, welche über die Fairways fliegen. Die zahlreichen Urwaldbäume und geschickt platziere Wasserhinternisse sind die besonderen Herausforderungen und erfordern ein präzises Spiel. Es ist ein Naturgenuss auf diesem Platz zu spielen.

Der Los Delfines Golfplatz ist in einigen unserer Rundreiseprogrammen enthalten. Erkundigen Sie sich bei uns über die verschiedenen Golfpakete mit attraktiven Preisen und Sonderleistungen.

Entfernungen

  • San José: ca. 3 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • Flughafen San José: ca. 3 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • La Iguana Golf Course: ca. 2 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • Valle del Sol Golfplatz: ca. 3 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • Hacienda Pinilla Golfplatz: ca. 3 Stunden Autofahrt
  • Reserva Conchal Golfplatz: ca. 3 Stunden Autofahrt
  • Four Seasons Golfplatz: ca. 4 Stunden Autofahrt

Wichtige Informationen

  • Golf Course Name: Los Delfines Golf & Country Club
  • Entworfen von: n / a
  • Löcher: 9
  • Platzlänge in Yards: 3187
  • Course Rating: 72.8
  • Par insgesamt: 36
  • Golfwagenvermietung: Ja
  • Caddies verfügbar: Nein

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Yards

337

408

477

416

318

425

183

472

151

Par

4

4

5

4

4

4

3

5

3

Besucher willkommen
Kein Mindest-Handicap erforderlich, jeder kann spielen

Cariari Country Club Golfplätz

Dieser Golfplatz befindet sich nur 15 Minuten vom Flughafen und 20 Minuten vom Stadtzentrum von San José entfernt. In nur wenigen Minuten Distanz liegen einige Hotels internationaler Ketten. Der Cariari Country Club Golfplatz ist privat und der Zutritt nur im Zusammenhang mit gewissen Hotelbuchungen über ARA Tours möglich..

Wenn Sie eine grosse Herausforderung suchen, dann ist dieser 18-Loch-Platz (Par 71) das Richtige für Sie. Enge Fairways und reicher Baumbestand erfordern ein sehr präzises Spiel. Dazu kommt das mehrfache Überqueren eines Wasserlaufes. Doch der schöne Blick auf die Bergzüge des zentralen Hochlandes und das Beobachten zahlreicher Vogelarten hilft, die Gemüter zu beruhigen und die Konzentration wiederzufinden.

Das Spielen des Platzes muss im Voraus geplant werden. Samstags ist der Platz stark belegt. Erkundigen Sie sich bei uns über die verschiedenen Golfpakete.

Entfernungen

  • Flughafen San José: 15 Minuten
  • Stadtzentrum San José: 20 Minuten
  • Valle del Sol Golfplatz: 20 Minuten
  • La Iguana Golf Course: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Los Delfines Golfplatz: ca. 3 ½ Stunden Autofahrt/Fähre
  • Hacienda Pinilla Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug
  • Reserva Conchal Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug
  • Four Seasons Golfplatz: ca. 4 Stunden Autofahrt / 40 Minuten Flug

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes:Cariari Country Club Golf Couse
  • Entworfen von: George Fazio
  • Löcher: 18
  • Platzlänge in Yards: 6579
  • Course Rating: 144
  • Par insgesamt: 71
  • Golfwagenvermietung: Ja
  • Caddies verfügbar: Ja

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Yards

425

417

337

147

425

387

165

499

444

359

356

512

177

520

434

421

183

371

Par

4

4

4

3

4

4

3

5

4

4

4

5

3

5

4

4

3

4

Nur Gäste von bestimmten Hotels dürfen auf diesem Golfplatz spielen
Kein Mindest-Handicap erforderlich

Hacienda Pinilla Golfplätz

Die riesige Hacienda reicht von der Pazifkküste bis ins Hinterland und beherbergt neben dem schönen 18-Loch Platz (Par 72) auch verschiedene Villen und zwei Hotels. Guanacaste befindet sich im Nordwesten und ist die Sonnenstube Costa Ricas.

Von Mike Young konzipiert, bietet der Platz weite Fairways umgeben von reicher Vegetation. Die teilweise uralten Bäume sind Schattenspender und natürliches Hinderniss zugleich. Das Loch 15 ist das Highlight und Sie spielen Richtung Brandung auf das Green direkt am Meer. Zwischen Dezember und März spielt der Faktor Wind eine grosse Rolle und wird zur zusätzlichen Herausforderung.

Der Pinilla Golfplatz ist Bestandteil unserer Golfrundreisen. Für längere Aufenthalte bieten wir Ihnen Golfpakete mit verschiedenen Hotels an. Ideal ist hier auch die Kombination mit den Plätzen Reserva Conchal und Four Seasons.

Entfernungen

  • Tamarindo: ca. 10 km / 20 Minuten Autofahrt
  • Tamarindo Flugpiste: ca. 10 km / 20 Minuten Autofahrt
  • Liberia Flughafen: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • San José: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug
  • Reserva Conchal Golfplatz: ca. 15 km / 30 Minuten Autofahrt
  • Four Seasons Golfplatz: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Valle del Sol Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes: Hacienda Pinilla
  • Entworfen von: Mike Young
  • Löcher: 18
  • Platzlänge in Yards: 7296
  • Course Rating: Championship
  • Par insgesamt: 72
  • Golfwagenvermietung: Ja
  • Caddies verfügbar: Nein

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Yards

435

401

216

443

379

547

171

591

426

363

178

440

445

601

180

442

441

597

Par

4

4

3

4

4

5

3

5

4

4

3

4

4

5

3

4

4

5

Besucher willkommen.
Kein Mindest-Handicap erforderlich

Reserva Conchal Golfplätz

Reserva Conchal ist eine wunderschöne Anlage mit luxuriösen Wochenend-Häusern und beherbergt auch das Hotel The Westin Golf Resort & Spa. Die Playa Conchal gehört zu den schönsten Stränden der Pazifkküste und liegt im Nordwesten des Landes in der Provinz Guanacaste.

Der von Robert Trent Jones II konzpierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz zählt zu den besten Costa Ricas und fordert den Spieler mit geschickt platzierten Bunkern und Wasserhindernissen, direktere und risikoreichere Varianten zu nehmen. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie auf der attraktiven Golfrunde.

Der Reserva Conchal Golfplatz ist Teil unserer Rundreisen. Fragen Sie uns für preislich attraktive Pakete in Kombination mit dem Hotel Westin, Mietvillen oder weiteren schönen Hotels an Costa Ricas Sonnenküste.

Entfernungen

  • Tamarindo: ca. 10 km / 20 Minuten Autofahrt
  • Tamarindo Flugpiste: ca. 7 km / 15 Minuten Autofahrt
  • Liberia Flughafen: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • San José: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug
  • Hacienda Pinilla Golfplatz: ca. 15 km / 30 Minuten Autofahrt
  • Four Seasons Golfplatz: ca. 1 Stunde Autofahrt
  • Valle del Sol Golfplatz: ca. 5 Stunden Autofahrt / 50 Minuten Flug

Wichtige Informationen

  • Name des Golfplatzes: Reserva Conchal Golf Club
  • Entworfen von:Robert Trent Jones II
  • Löcher: 18
  • Platzlänge in Yards:7021
  • Course Rating: 74,9 / 137
  • Par insgesamt: 71
  • Golfwagenvermietung: Ja
  • Caddies verfügbar: Nein

Loch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Yards

317

442

474

592

216

435

535

181

422

454

189

435

448

404

154

557

210

556

Par

4

4

4

5

3

4

5

3

4

4

3

4

4

4

3

5

3

5

Privat; nur Resort-Gäste
Kein Mindest-Handicap erforderlich, jeder kann spielen

HOTELANLAGEN

Tango Mar

Wenn Sie sich nach Ruhe sehnen, ist das Hotel Tango Mar genau das Richtige für Sie. Einzigartige Lage, schöne Ausblicke und eine gut gepflegte Anlage. Es gibt viel zu sehen und zu tun. Wenn Sie stattdessen jedoch lieber dem süßen Nichtstun frönen möchten, können Sie sich auch einfach im Liegestuhl oder in einer der Hängematten entspannen, die überall auf dem Resort zur Verfügung stehen, während Sie auf Ihren Drink warten – ganz, wie Sie wünschen

Tango Mar liegt übrigens an einem unglaublich schönen Strand; die Fahrt dorthin lohnt sich auf jeden Fall!

Anzahl der Zimmer

  • 18 Beachfront-Zimmer
  • 12 Tropical-Suiten
  • 5 Tiki-Suiten
  • 4 Villen
  • Insgesamt 39 Zimmer

Die Besitzer von Tango Mar haben das traditionelle Hotel in ein phantastisch exotisches Boutique-Hotel verwandelt. Es verfügt über ein Gourmet-Restaurant für Frühstück und Abendessen mit Blick auf den Pazifik – ideal für besondere Dinner bei Sonnenuntergang. Der Pool lädt zum erfrischenden Bad nach einem langen Tag unterwegs ein. Direkt am Informationsschalter steht Ihnen eine große Auswahl an Touren und Ausflügen zur Verfügung. Das Hotel bietet drei verschiedene Zimmerarten an, alle mit herrlichen Ausblicken.

Eine großflächige Hotelanlage im Süden der Halbinsel Nicoya und direkt gegenüber der Playa Quizales. Das Hotel liegt nah am Strand, während sich der Golfplatz, einige Villen und ein phantastischer Aussichtspunkt oberhalb der Klippen befinden. Der Ort Paquera, wo die Fähre anlegt, ist 45 Minuten entfernt, der Flugplatz Tambor 25 Minuten. Montezuma sowie der Nationalpark Cabo Blanco sind 12 km entfernt.

Dauer des Transfers:

3,5 bis 4 Stunden von San José aus, je nach Wartezeit auf die Fähre. Ein Inlandsflug dauert 25 Minuten von San José bis zum Flugplatz in Tambor; von dort aus dauert es weitere 15 Minuten im Auto bis zum Hotel Tango Mar.

Unsere Meinung

Ein ausgezeichnetes Hotel, das Luxus und gleichzeitig Ruhe für einen Strandurlaub in einem schönen, exotischen Umfeld bietet.

Los Sueños Marriott

Das Los Sueños Marriott Ocean & Golf Resort liegt direkt an der Zentralpazifikküste auf einem 445 Hektar großen, von tropischem Urwald bedeckten Gelände und beeindruckt mit eleganter Architektur im Kolonialstil, die den Gästen während ihres Aufenthalts Ausstattung und Service auf höchstem Niveau bietet. Es ist nur 1 ½ Autostunden vom internationalen Flughafen Juan Santamaría entfernt und der perfekte Rückzugsort für ein luxuriöses Wochenende.

Anzahl der Zimmer

  • Deluxe Rainforest View Zimmer: 82
  • Deluxe Garden Terrace-Zimmer: 28
  • Deluxe Ocean View-Zimmer: 52
  • Deluxe Partial Ocean View-Zimmer mit Balkon: 11
  • Deluxe Ocean Front View-Zimmer mit Balkon: 18
  • Presidential-Suite:1

Das Hotel liegt an der Zentralpazifikküste am wunderschönen Strand Herradura. Das Los Sueños Marriott Ocean & Golf Resort ist eines von Costa Ricas luxuriösesten Hotels und Resorts. Nur eine Stunde von San José entfernt können Sie diese Anlage am Strand genießen, die von tropischem Wald und wunderschönen Gärten umgeben ist und mit imposanter Kolonialarchitektur beeindruckt.Das Los Sueños Marriott bietet Aktivitäten für jeden Geschmack, darunter auch ein von Ted Robinson entworfener 18-Loch-Golfplatz, La Iguana Golf Course, der eine gute Mischung aus kurzen und langen Spielbahnen bietet.Das Schönste an diesem Platz ist die Umgebung – der tropische Wald mit Affen, Aras und anderen exotischen Tieren, lebendige Farben und malerische Landschaften, die das Spiel zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Auch anspruchsvolle Sportfischer finden hier dank der Nähe zu hervorragenden Hochsee-Fischgründen und modernen Booten beste Bedingungen; zudem werden weitere Ausflüge und Wassersportarten angeboten. Familien mit Kindern stehen zahlreiche Betreuungs- und Unterhaltungsangebote auch für die Allerkleinsten zur Verfügung. Im Luxusspa können Sie nach einem aufregenden Tag entspannen und sich mit hochwertigen ökologischen Produkten verwöhnen lassen und später das Casino, die Tennis- und Volleyballplätze oder Spazierwege nutzen. Auch die Küche ist sehr vielfältig – in den verschiedenen Restaurants der Anlage werden internationale und landestypische Speisen in wahlweise gehobener oder lockerer Atmosphäre angeboten. In diesem Luxushotel mit 202 Zimmern wird größter Wert darauf gelegt, den Kunden einen perfekten Urlaub zu ermöglichen und sie vom ersten Moment an zu begeistern.

Dauer des Transfers

1 Stunde 15 Minuten Fahrzeit vom internationalen Flughafen Juan Santamaría aus. Nur 1 Autostunde zum Nationalpark Manuel Antonio und 45 Minuten bis zum Nationalpark Carara in Jacó.

Unsere Meinung

Das Hotel Los Suenos Marriott ist dank seiner Lage der ideale Ausgangspunkt für einen Urlaub in Costa Rica. Hier erwartet Sie ein unvergesslicher Aufenthalt mit vielen schönen Details, aufmerksamem Service und äußerst freundlichem Personal.

Four Seasons Costa Rica

Das Four Seasons ist Costa Ricas edelstes Luxusresort. Es liegt inmitten eines abgelegenen Naturschutzgebiets an der Spitze der Halbinsel Papagayo im Nordpazifik und verfügt über zwei traumhafte Privatstrände mit hellem Sand und sanften Wellen, die es zu einem einzigartigen Reiseziel in Costa Rica machen – ein Ort der Ruhe, der auch sehr anspruchsvollen Kunden mehr als gerecht wird.

Anzahl der Zimmer

  • Terraza-Zimmer: 30
  • Brisa-Zimmer: 30
  • Cielo-Zimmer: 60
  • Canopy-Suite (ein Schlafzimmer): 15
  • Canopy Plunge Pool-Suite (ein Schlafzimmer): 6
  • Canopy Premier Plunge Pool-Suite (drei Schlafzimmer): 3
  • Pacifico Two-Bedroom Resort Residence: 4
  • Pacifico Three-Bedroom Resort Residence: 5
  • One-Bedroom Residence Villa mit Plunge Pool: 1
  • Two-Bedroom Residence Villa mit Plunge Pool: 3
  • Three-Bedroom Residence Villa mit Plunge Pool: 16

Das Resort liegt an der schmalsten Stelle der Bahia Culebra im Golf von Papagayo mit der Bucht auf der einen und dem Pazifik auf der anderen Seite. Es ist von dichtem Wald umgeben und bietet herrliche Ausblicke.

Dieses beeindruckende Luxushotel wurde nach dem Grundsatz der umweltfreundlichen Integration gebaut. Seine majestätische Struktur verschmilzt harmonisch mit dem umgebenden Wald und macht es zu einem gemütlichen, unvergesslichen Strandhotel. Zu den zahlreichen Freizeit- und Unterhaltungsangeboten zählt auch ein von Arnold Palmer entworfener Golfplatz, der in der Gegend seinesgleichen sucht. Von 14 der 18 Löcher aus können Sie einen schönen Blick auf den Ozean genießen. Golfer jeden Niveaus werden die fünf Abschläge auf einem der schönsten Golfplätze von Weltklasse genießen.

Anschließend können Sie sich im modernen Spa entspannen, wo Sie mit herausragendem Service verwöhnt werden, während Sie Körper und Geist erfrischen. Zudem stehen Ihnen vier Swimmingpools zur Verfügung, einer davon 1000 m² groß mit Blick auf die Küste sowie ein kleinerer Pool für Kinder.

Auf der Anlage finden Sie zahlreiche großartige Einrichtungen, die eigens geschaffen wurden, um auch den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, darunter gepflegte Gärten und geräumige, harmonisch mit einheimischen Hölzern und edlem Stein dekorierte Zimmer, die die Schönheit der sie umgebenden Natur aufgreifen. Jedes Zimmer hat einen komfortablen Balkon oder eine Terrasse mit schönem Blick auf den Garten oder das Meer. Das Gastronomieangebot mit seinen drei verschiedenen Bereichen (elegant, informell und tropisch) gehört zu den besten der Gegend. Genießen Sie die verschiedenen Delikatessen der auf lateinamerikanische und italienische Gerichte spezialisierten Küche, die aus frischen, lokalen Produkten zubereitet werden – ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis.

Dauer des Transfers Das Hotel ist 35 Autominuten vom internationalen Flughafen Daniel Oduber in Liberia entfernt

Das Hotel ist 35 Autominuten vom internationalen Flughafen Daniel Oduber in Liberia entfernt.

Unsere Meinung

Exquisites Design, eine spektakuläre Umgebung und herausragender Service machen Ihren Aufenthalt zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis.

The Westin Playa Conchal

Dieses luxuriöse Resort und Spa mit All Inclusive-System zeichnet sich durch Eleganz, hohen Standard und exklusiven Service inmitten wunderschöner Natur aus. Trotz der großen Anlage wird viel Wert auf persönliche Betreuung und die Privatsphäre der Gäste gelegt. Das Westin grenzt direkt an einen von Costa Ricas schönsten Stränden, Playa Conchal, der für sein türkisblaues Wasser und den Sand aus Tausenden von kleinen Muschelschalen berühmt ist – zweifellos eine malerische Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub.

Anzahl der Zimmer:

  • 249 Deluxe Junior-Suiten
  • 33 Family Junior-Suiten
  • 84 Royal Beach-Zimmer
  • 18 Royal Beach-Suiten
  • 20 Royal Beach Junior-Suiten/Bungalows
  • 2 Royal Beach Villa-Suiten/Bungalows
  • 406 insgesamt

Das Westin Playa Conchal liegt an der Nordpazifikküste des Landes, direkt am wunderschönen Strand Conchal in der Provinz Guanacaste.

Erleben Sie unbeschwerte Urlaubsfreuden während Ihres Besuchs in Costa Rica. Das Westin Resort and Spa, auch bekannt als eines der besten Weltklasse-Golfresorts in ganz Mittelamerika, bietet einen von Robert Trent Jones II entworfenen 18-Loch-Golfplatz mit Par 71, auf dem bereits der erste Abschlag in wunderschöner Umgebung Körper und Geist erfrischt. Genießen Sie die großartige Anlage – ob Sie entspannen, Abenteuer erleben, Zeit mit der Familie verbringen, Ihre Flitterwochen verleben oder Golf spielen möchten, dieses Hotel erfüllt auch die höchsten Erwartungen.

Unter den zahlreichen Hotelangeboten sind auch 9 verschiedene Restaurants, die einheimische und internationale Gerichte für jeden Geschmack anbieten. Kinder können sich im Kids Club bei zahlreichen Unterhaltungsprogrammen und -aktivitäten vergnügen; Sportfans steht das komplett ausgestattete Fitnessstudio des Hotels, Erholungssuchenden das Weltklasse-Spa zur Verfügung. Verbringen Sie entspannte Tage reinen Genießens in einem All Inclusive-Hotel und lassen Sie sich von freundlichem Personal mit exklusivem Service verwöhnen.

Dauer des Transfers:

Das Westin Golf Resort & Spa Playa Conchal liegt 45 Minuten (60 km) vom internationalen Flughafen in Liberia entfernt. Bis zum Lokalflugplatz in Tamarindo sind es nur 15 Minuten mit dem Auto.

Unsere Meinung

Ein exquisit ausgestattetes Resort, wo Sie einen luxuriösen Aufenthalt direkt an einem der schönsten Strände des Landes verbringen können.

JW Marriott Resort & Spa

Sich verwöhnen lassen und Luxus pur genießen! Das luxuriöse Resort der Hotelkette JW Marriott in Guanacaste ist ein Paradies für Golfspieler und Urlaubsgäste, welche die Exklusivität eines renommierten Urlaubsresorts schätzen. Der Badestrand Mansita ist der Hotelanlage vorgelagert und der Golfplatz Hacienda Pinilla befindet sich direkt daneben. Innerhalb der Hotelanlage erwarten Sie gepflegte Rasenflächen, Innenhöfe und Luxusangebote vom Feinsten.

Anzahl der Zimmer:

  • 95 Garden View Deluxe-Zimmer
  • 57 Pool View Deluxe-Zimmer
  • 105 Ocean View Deluxe-Zimmer
  • 32 Ocean Front Deluxe-Zimmer
  • 8 One Bedroom-Suite Garden View
  • 7 One Bedroom-Suite Ocean View
  • 5 One Bedroom-Suite Ocean Front
  • 1 Presidential-Suite
  • 310 insgesamt

Das Hotel gilt als eines der exklusivsten und luxuriösesten Resorts in Lateinamerika. Ein Ort der Entspannung im Freien ist die schön angelegte Swimmingpool-Landschaft mit Infinity Pools, Kinderbecken, Pool-Bar, Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Es gibt 4 Restaurants, darunter auch ein Steakhouse und ein asiatisches Restaurant, einen Pub, ein Fitnesszentrum sowie ein Spa mit 22 Behandlungsräumen, in denen Massagen und viele weitere Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen angeboten werden. Ein Kinderclub bietet Aktivitäten für die jüngeren Gäste. Die benachbarte 72-Par- und 18-Loch-Golfanlage der Hacienda Pinilla mit Green Fee, direkt am Meer, ist eine der Hauptattraktionen des Resorts.

  • Spa mit 22 Behandlungsräumen und einem breitgefächerten Angebot
  • Familienaktivitäten wie Fahrrad-, Jogging- und Wanderwege, Sauna, Solarium, Schnorcheln, Tischtennis, Volleyball, Fitnesszentrum mit Herz-Kreislauf-Geräten, Gewichten usw.
  • Kinderaktivitäten wie Brettspiele, Kochkurse, Drachenbauen, ökologische Aktivitäten, Schatzsuche

Das Hotel liegt direkt am einsamen Strand Mansita an der Nordwestküste von Guanacaste in der Region von Santa Cruz, nur 20 Autominuten von Tamarindo entfernt. Das Resort ist Teil der Hacienda Pinilla, die „rustikalen Luxus“ im typischen Stil Guanacastes mit Strand und Grünflächen für Badegäste und Golfliebhaber bietet. Von Mai bis Dezember ist die Vegetation rund um die Luxusanlage saftig grün, von Januar bis April hingegen sehr trocken.

Dauer des Transfers:

4 – 5 Autostunden von San José, 50 Minuten vom Flugplatz Tamarindo (Flug von San José nach Tamarindo: 30 Min.), 1 Autostunde vom internationalen Flughafen Liberia.

Unsere Meinung :

Das luxuriöse und exklusive Strandhotel im traditionellen Hacienda-Stil der Kolonialzeit ist eine ausgezeichnete Wahl für Golfbegeisterte.

Direktflüge nach Costa Rica

Costa Rica bietet glücklicherweise eine breite Auswahl an Flügen, die das Land mit der Welt verbinden. Es gibt Direktflüge von Nord-, Zentral- und Südamerika. Verschiedene europäische Airlines haben kürzlich direkte Verbindungen zu ihren Flugplänen hinzugefügt, die noch bequemeres Reisen nach Costa Rica ermöglichen. Panama City und diverse US-Flughäfen bilden wichtige Hubs. Aber auch andere Länder könnten die besten Flugverbindungen für Sie bereit halten.

Mehr Informationen zu verfügbaren Direktflügen von Europa und Südamerika finden Sie hier.

Direktflüge

Für Ihre Anreise besonders empfehlen können wir Edelweiss Air von Zürich (ZRH) aus nach San José (SJO).

Vorteile:

  • Golfgepäck gratis
  • Non-stop Flug
  • Anschlussflüge ab über 40 europäischen Städten mit SWISS.

Flüge können Sie bequem direkt bei Edelweiss Air buchen: flyedelweiss.com

Kontakt

Telefon: +506-2232-0400
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

Apdo 799 - 1007
San José, Costa Rica

Lizenziert durch die Costa Ricanische Tourismusbehörde: Lic ICT OT 293

Haftpflichtversicherung: Instituto Costarricense de Seguros (INS) Haftungsbereich: Territorium der Republik Costa Rica

Senden Sie uns eine E-Mail

  1. Name(*)
    Please write your name.
  2. E-mail(*)
    Please write your email.
  3. Nachricht
    Invalid Input
  4. Invalid Input
Derechos Reservados - ARA Tours © 2017
Diseño web Digital Arts